I hate Fairyland

Jedes kleine Mädchen wünscht sich in den Länder zu wandeln, die sie aus unzähligen Märchen kennt. Doch was wenn Sie dort nie wieder rausfinden? Naja sagen wir es mal so Sie sind ziemlich abgefuckt und splattern sich durch die heitere und kunterbunte Welt aus Zucker und Feenstaub.

STORY 8/10
Gertrude ist nun seit 30 Jahren auf der Suche nach dem Ausgang von Fairyland. Zu Anfang war es für sie noch wie für jedes andere Mädchen in dieser Situation ein absoluter Traum. Dies entpuppt sich jedoch schnell zu einem Albtraum, da Gert echt schlecht darin ist Rätsel zu lösen. Und so genervt durch die ewige Suche schnetzelt Sie sich nun fluchend durch diese bunte Umgebung und sucht weiter nach einem Ausweg. Die Story ist wirklich echt toll geschrieben und trieft nur so vor Humor. Sowohl die Lustige Formulierung als auch die kreative Story sind ein Kracher!

OPTIK 10/10
Vielleicht liegt es an mir, da ich ein absoluter Skottie Young Fanboy bin, aber die Optik dieses Comics ist ein Meisterwerk. I hate Fairyland ist so vollgepackt mit liebevollen Details und jeden Panel für sich ist ein kleines Kunstwerk. Dazu nimmt der Comic auch kein Blatt vor den Mund und ist auf quietschbunte Art ein Geschnetzel und Splatterfest das seines Gleichen sucht.

ANFÄNGERFREUNDLICHKEIT 10/10
Die Story braucht keinerlei Vorwissen und ist für jeden zugänglich. Das einzige was es zu beachten gilt ist das dieser Comic meiner Meinung nach nicht für Kinder geeignet ist da er doch ziemlich brutal ist und nicht mit Details spart.

Habt ihr I Hate Fairyland gelesen?
Wie gefällt euch der Comic?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s